Flex Ü - Übergangsklasse

Die Flex Ü ist eine Übergangsklasse, in der Kinder mit keinen oder geringen Deutschkenntnissen von der Klasse 1 bis 4

unterrichtet werden. Hier werden vor allem die Kinder unserer Asylbewerberfamilien beschult. Hauptaugenmerk liegt auf der Erlernung 

der deutschen Sprache. Die Kinder werden dann sobald als möglich in die "normale" Klasse überführt, spätestens aber

nach 2 Jahren.

Um die Kinder gleich besser zu integrieren und sie mit dem normalen Schulalltag in den Regelklassen vertraut zu machen, werden die

Kinder gleich von Anfang an einer Regelklasse zugeteilt, in der sie dann täglich bis zu zwei Stunden Unterricht miterleben.

 

9 Kinder der Übergangsklasse werden ab Dezember in die Regelklassen überführt und mit zusätzlichen Deutschstunden versorgt.

 

 

 

   
© Ignatius-Gropp-Grundschule