Kooperation KITAs

Kindertagesstätten im Ort: Villa Kunterbunt und Erdenstern

 

Organisation                    

Leitungen der Einrichtungen, Kooperationsbeauftragte für die Schule: Frau Rieß

Vorkurs Deutsch für Kinder mit Sprachauffälligkeiten: hierzu geht Frau Rieß 3 Stunden in der Woche in die KiTa

3 weitere Stunden Vorkurs übernimmt die KiTa selbst

 

Ziele   

kurze und effektive Kommunikationswege schaffen

Zusammenarbeit des Personals für Eltern und Kinder

Übergang von KiTa in Schule für Kinder und Eltern offen gestalten und transparent machen

Ängsten vorbeugen, Freude wecken, Beziehungen schaffen vor allem zwischen Vorschulkindern und den Eingangsklassen mit ihren

Lehrkräften

gegenseitiges Kennenlernen, Räumlichkeiten und Abläufe an der Schule kennenlernen

 

Umsetzung             

gegenseitige Einladungen zu größeren Festen: Kinder und Eltern

Miteinander zum Krachmacherzug, Schulkinder gehen zum Vorlesen in die KiTas

Vorschulkinder kommen zur Monatsfeier in die Schule, Schnupperstunden

Anmeldetag mit Kindern, hier auch Bastelstation

Lehrkräfte gehen in die KiTas um Kinder und Abläufe kennenzulernen

bei Bedarf kann auch die Förderlehrkraft der Schule schon in der KiTa Hilfestellung für Kinder geben

Elterngespräche (Lehrkräfte, Schulleitung), erster Elternabend im März

Elternabend  im Juli: für die Eltern der Vorschulkinder

gemeinsame Fortbildungen der Koop - Beauftragten

Absprachen über Lehrpläne und alles Wichtige, das den Übergang für die Kinder erleichtern soll

 

Kindertagesstätten Güntersleben

   
© Ignatius-Gropp-Grundschule